Junggesellinnenabschied am Hafen von Münster

Ein verregneter Sommer kann dir deinen Tag nicht verderben, wenn du die richtigen Menschen dabeihast

 

Es kommt einfach kein Sommerwetter auf... Auch an diesem Tag, als sieben Mädels aus Ahlen ihre Freundin zum Junggesellenabschied mit einem Fotoshooting überraschen wollten, hat es natürlich geregnet. Doch was soll's. Gute Laune und ein Prosecco zwischendurch halten warm und glücklicherweise hatte das Wetter dann doch noch Erbarmen mit uns.

 

Der Hafen von Münster ist eine großartige Location, da sich dort morderne Hochglanzbauten, Cafés und abgerockte Ecken mit wunderbarem Industriecharme und vielen Graffiti direkt nebeneinander befinden. Genau das Richtige für diese lustige Truppe. In einem zweistündigen Fotospaziergang sind wir einmal um das Hafenbecken herum gelaufen, um verschiedene Spots zu nutzen. Und da es momentan möglich ist, sogar im Hafenbecken zu stehen, gab es zwischenzeitlich auch nasse Füße.

Diese Einträge könnten dir auch gefallen:

WIE IHR DEN RICHTIGEN HOCHZEITS­FOTOGRAFEN FINDET

SO BEREITET IHR EUCH AUF EUER VERLOBUNGS­SHOOTING VOR

MAIHOCHZEIT IM KONGRESS­HOTEL AM LUFTSCHIFF­HAFEN | POTSDAM


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sag hallo

 

 

Ich freue mich, von dir zu hören.

 

NatureWeddings

Sabrina Tietz Fotografie

Osterstraße 75 • 48163 Münster

0151 54882470 (Mo-Do 9-15 Uhr)

info@natureweddings.de

Folge mir

 

   

Stolzes Wahnbuechlein Mitglied und empfohlen auf hochzeitswahn.de